LOFINDO – Startup / Unternehmen News; SinghBräu© im Gespräch mit dem Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh

Wir haben  an Dich  kurz ein paar Fragen rund um  dein Unternehmen? und deine Erfahrungen als Unternehmen / Startup-Gründer.

Wie sind die Idee und das Konzept für das Startup entstanden? oder Kannst Du bitte kurz erzählen was euer Unternehmen ausmacht?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

Mein Ziel war es von Anfang an mit SinghBräu eine regionale Brauerei auszubauen, die vieles anders macht wie andere Brauereien.

Unser Markenzeichen ist mittlerweile die Holzkiste, sie steht als Symbol für meine Philosophie. Das Beste aus Geschichte und Moderne zusammenbringen und dabei so nachhaltig wie möglich arbeiten.

 

Lofindo: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich/euch bei der Gründung besonders unterstützt?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

Das größte Problem ist natürlich die Hardware. Wo bekomme ich eine Anlage her?

Hier konnte ich zum Glück schon 2018 bei der Gründung eine Gasthausbrauerei pachten auf der ich bis heute meine Bierspezialitäten herstellen kann.

 

Lofindo: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start? oder

Warum habt ihr nicht einen der üblichen Hype-Standorte wie Berlin und Hamburg gewählt?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

Zu Beginn ist man natürlich von Bekannten und Freunden abhängig die die Marke weitertragen und stützen.

Natürlich geht es recht schnell in einer kleinen Stadt fuß zu fassen, auch wenn die Zielgruppe kleiner ist als in der Stadt.

Weilheim und die Region der schwäbische Alb liegt mir besonders am Herzen, mit der Nähe zur Natur und den Rohstoffen.

Ich brauche vom Shop bis zum nächsten Gerstenfeld etwa 2 Gehminuten. Diese Nähe zum Produkt hat man eben nur auf dem Land.

 

Lofindo: Wie habt ihr es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, euch zu positionieren?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

Wir wollen die Menschen wieder zum Produkt führen wir werben nicht mit Marketingfloskeln, sondern wollen die Kunden direkt mit in die Brauerei mitnehmen.

Wir wollen zeigen was Bier ist, wo es herkommt und was es ausmacht und dabei wieder ein Bewusstsein für frische und Qualität liefern.

 

Lofindo: Wie werden neue User auf dein Produkt/Dienstleistung aufmerksam?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

Wir sind sehr aktiv auf Instagram und Facebook. Außerdem haben wir während des Lockdowns Streams angeboten, in denen man mit mir, dem Braumeister,

die Biere verkosten und probieren konnte. Wir versuchen das mediale Angebot immer weiter auszubauen und zu stärken.

 

Lofindo Was ist neu an dem was Du tust?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

In der Brauwelt gibt es wenig Innovationen wir machen fast dasselbe wie vor 500 Jahren. Der Unterschied ist, dass die Kluft zwischen Kunde und Produzent immer größer wurde.

Als Biernation wissen wir so wenig über Bier, dass wir schon hinterfragen müssen ob wir uns noch so nennen dürfen.

Ich möchte mit SinghBräu transparent und genußvoll einen Einblick in die Brauerei bieten.

 

Lofindo: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh:

Der nächste Meilenstein wird die eigene Anlage und ein kleiner Schankraum sein. Hier bekommen wir noch mehr die Möglichkeit zu zeigen was gutes Bier ausmacht.

Danke das Du  zu unseren Fragen dir die Zeit genommen hast.

Geschäftsführer & Braumeister Daniel Singh; Danke 

Möchtet Ihr mehr über das Unternehmen erfahren oder den Shop besuchen, einfach Bild anklicken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü