LOFINDO – Startup / Unternehmen News; Project Wings© im Gespräch mit der Gründerin Leonie Anna Marie-Claire Deimann

Wir haben  an Dich  kurz ein paar Fragen rund um  dein Unternehmen? und deine Erfahrungen als Unternehmen / Startup-Gründer.

Wie sind die Idee und das Konzept für das Startup entstanden? 

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Nach jahrelanger Fundraisingerfahrung für diverse Projekte haben vier junge Menschen (zwischen 21 und 28 Jahren) erkannt: In der Welt der NGOs muss einiges verändert werden! Also starteten sie ein ganzheitliches Projekt, dass Natur- mit Tierschutz und humanitärer Hilfe verbindet. Viele Menschen shoppen online. Doch was, wenn Du mit jedem Kauf 50% für den Erhalt unseres Planeten spendest?

oder Kannst du bitte kurz erzählen was euer Unternehmen / Startup ausmacht?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Wir bieten lediglich plastikfreie bzw. nachhaltige Produkte an. Mit jedem Kauf spendest Du 50% an Project Wings, um Recycling- und Aufforstungsprojekte zu finanzieren. Jedes Produkt hat eine Story, Menschen auf Sumatra werden unterstützt und für ihr Handwerk entlohnt.

LOFINDO: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich/euch bei der Gründung besonders unterstützt?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Wir hatten die Vision, aber noch wenig Struktur. Doch unser Gründer Marc Helwing konnte mit seinem Business Plan dem Konzept Hand und Fuß geben.

LOFINDO: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start? 

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Außerordentlich wichtig! Umso größer der Pool,  auf den man zugreifen kann, umso leichter der Start! Alles andere muss selbst erarbeitet werden.

oder

LOFINDO:  Warum habt ihr nicht einen der üblichen Hype-Standorte wie Berlin und Hamburg gewählt?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Weil wir heimattreu sind. Und Koblenz eine extrem naturnahe Stadt mit gleich zwei Flüssen (Rhein&Mosel) ist, der perfekte Ort um immer frischen Wind und neue Ideen zu haben! Außerdem: Hier steht „Le Pouce/ Der Daumen“. Eine Statue von einem hochzeigenden Daumen, der als Geste des guten Glücks gilt! Wenn das kein Glück bringt…

LOFINDO:  Wie habt ihr es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, euch zu positionieren?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Wir sind mit dem Konzept „Das größte Recyclingdorf der Welt“ zu bauen in kurzer Zeit in verschiedensten Medien und Formaten gewesen.

Die Menschen lieben unseren Shop, da sich heir kein Unternehmer die Taschen vollmacht. Denn: Die Gewinne gehen als Spende an Project Wings!

LOFINDO: Wie werden neue User auf dein Produkt/Dienstleistung aufmerksam?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Über Project Wings, unsere Unternehmenspartner (wie Lush oder Saertex) und unsere social media Aktivitäten.

LOFINDO: Was ist neu an dem was Du tust?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Wir möchten Umweltschutz gesellschaftsfähig machen. Dafür haben wir eine NGO gegründet und diese mit dem Onlineshop verknüpft. So kann jeder auf die Weise, wie es ihm/ihr beliebt, sich für unseren Planeten stark machen!

LOFINDO: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Leonie Anna Marie-Claire Deimann :

Alle SebaMed und Saertex Mitarbeiter erhalten 20% Mitarbeiterrabatt für unseren Shop. Dadurch aquierien wir mit einem Mal mehrere tausend neue Kunden.
Wenn das Recyclingdorf in Sumatra fertig gestellt wird, eröffnen wir dort einen Zero-Waste Shop.

Danke das Du  zu unseren Fragen dir die Zeit genommen hast.

Möchtet Ihr mehr über das Unternehmen erfahren oder den Shop besuchen, einfach Bild anklicken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü