LOFINDO – Startup / Unternehmen News; IM GESPRÄCH MIT DER GRÜNDERIN SU-LIN CHEE von HIPI© SCHLANKE BAUCHTASCHE

Wir haben  an Dich  kurz ein paar Fragen rund um  dein Unternehmen? und deine Erfahrungen als Unternehmen / Startup-Gründer.

Wie sind die Idee und das Konzept für das Startup entstanden? oder Kannst Du bitte kurz erzählen was euer Unternehmen ausmacht?

Su-Lin Chee:

Ich war vorher eine Journalistin und brauchte immer eine unaufdringliche Bauchtasche um meine wichtigsten Dinge zu tragen, z. B. Handy um Notizen und Fotos zu machen, beziehungsweise Dingen wie Schlüssel, Sonnenbrille und Taschentücher, womit ich schnell herumfahren kann, ohne eine Schultertasche zu schleppen. Seit dann habe ich Bauchtasche getüftelt. Dann als ich Kinder bekommen habe, habe ich den Gebrauch wieder betroffen, dass ich meine wesentlichen Dinge herumtragen müssen während ich mein Kind umarme. Dann habe ich auch eine freihändige Hüfttasche gebraucht und ich habe mein Tüfteln entwickelt und nach mehrere Prototypen eine Form gefunden das ich damit zufrieden bin. Und das ist eine Tasche, die nicht nur unaufdringlich ist, aber die meinen Körper schützt von den Radiowellen des Handys, und die ich tragen kann auf der Hüfte und auch auf der Taille. Danach war ich ehrlich zu sagen stolz auf mein Produkt und wollte versuchen, ob andere Frauen vielleicht sie hilfreich finden würden. Das hoffe ich!

 

LOFINDO: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich/euch bei der Gründung besonders unterstützt?

Su-Lin Chee:

Die größte Hürde auf dem Weg, habe ich gefunden, war Vertrieb auf Amazon. Vom Anfang, habe ich angenommen, dass ich eine Firma gründen musste, obwohl es gefällt mir besser mit kleinen Schritten zu laufen. Danach habe ich eine Unternehmergesellschaft (UG) gegründet, wofür habe ich dann komplizierter Steuerbedingungen und Pflichtmitgliedschaft zur IHK. Dann, weil ich vorher in Großbritannien gelebt habe, hat Amazon für eine GB Steuernummer gefragt, obwohl der Sitzt meines Geschäfts jetzt in Deutschland ist. Ich habe versucht, ohne Ende mit Amazon meine Situation zu erklären, aber persönliche Reden sind nie möglich. Sagen die im Amazon Verkäufer Forum, die Servicehilfe sind eigentlich Bots! Endlich habe ich geschafft meine Taschen auf Amazon zu stellen, wofür bin ich dankbar, aber es bringt nichts viel, weil meine Taschen so neu und einzigartig sind. Deswegen schätze ich Alternative zu Amazon wie Planetbox und Lofindo die außerdem konzentriert an lokale Käufer und Verkäufer. Ich finde es immer schöner mit der Nachbarschaft, zusammenzuspielen 😀

 

LOFINDO: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start? oder

Warum habt ihr nicht einen der üblichen Hype-Standorte wie Berlin und Hamburg gewählt?

Su-Lin Chee:

Überraschend aber ich fand, dass es, außer die große Papierkram von der Stadt, ziemlich leicht ein Geschäft hier in München einzubauen war. Meistens die Leute waren sympathisch und auch begeistert auf mein Produkt. Das schätze ich sehr! Ich habe München gewählt, weil die Familie meines Mannes wohnt in der Gegen! 🙂

 

LOFINDO: Wie habt ihr es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, euch zu positionieren?

Su-Lin Chee:

Hemm, eigentlich versuche ich noch in aller Munde zu kommen, aber soweit habe ich mit Influencer gearbeitet und ich habe auch Facebook und Instagram Kontos für meine Taschen. Ich würde auch bald eine Presseaktion machen.

 

LOFINDO: Wie werden neue User auf dein Produkt/Dienstleistung aufmerksam?

Su-Lin Chee:

Ich habe verschiedene Videos und Information auf meine Internetseite www.hipi.fit wo User sich informieren können.

Sie können auch die Taschen erfahren in mehrere Läden hier in München, wie Milla Shoes & Accessoires am Wiener Platz und Isar Kollektiv im Forum Schwanthalerhöhe.

LOFINDO: Was ist neu an dem was Du tust?

Su-Lin Chee:

Meine Hüfttaschen sitzen, Dank dem Stretchmaterial, flach neben dem Körper, anders als andere Bauchtaschen die ragen heraus. Sie sind auch minimalistische im Schwarz ohne schreiende Logos oder Farben. Natürlich benutze ich seit der Erschaffung selber nichts anders. Ich habe viele schöne Leder Handtaschen bei meiner Garderobe, die ein bisschen schade um weiterzugeben sind, aber sie sind mir schon zu mühselig!

 

LOFINDO: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Su-Lin Chee:

Hemm, ich muss jetzt meine Taschen in 3 andere Läden hier in München liefern. Sie sind sehr nett um meine Taschen anzunehmen :D.

Dann muss ich eine Presseaktion machen. Ich drücke meine Daumen, um auch von Ihnen hier auf Planetbox und Lofindo zu hören!

 

Danke das Du  zu unseren Fragen dir die Zeit genommen hast.

Möchtet Ihr mehr über das Unternehmen erfahren oder den Shop besuchen, einfach Bild anklicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü