VEGAN REZEPT : Spaghetti Carbonara – einfaches Rezept selbst gemachen.

In diesem Rezept Spaghetti Carbonara wird auf Speck und  Ei verzichtet.

Dennoch schmeckt der italienische Klassiker sehr lecker.

DEINE Zutaten für 2 Portionen / Personen.

500 g Spaghetti
250 g Räuchertofu
500 ml Hafersahne
3 TL Speisestärke
225 ml Wasser
2 EL BIO Olivenöl
3 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Zucker

 

Zubereitung

  1. Spaghetti zuerst Wasser in einem großen Topf mit einem Löffel Salz aufkochen lassen. Die Spaghetti darin nach Packungsanleitung al dente kochen, abseihen und abtropfen lassen.
  2. Währenddessen den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin von allen Seiten gut anbraten. Nach ca. 5 Minuten mit der Hafersahne ablöschen.
  3. Nun die Speisestärke mit dem Wasser vermischen und in die Pfanne geben. Alle Zutaten gut verrühren und kurz aufkochen lassen.
  4. Nun die Knoblauchzehen schälen, durch eine Knoblauchpresse in die köchelnde Sauce drücken und Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  5. Die abgetropften Spaghetti zur Sauce geben und alles gründlich miteinander vermengen. Anschließend auf vorgewärmte Teller füllen und sofort servieren.

Viele Zutaten kannst du hier finden :  Bio & Vegan Lebensmittel 

Viel Spass wünscht das Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü